Dari 3
Home
Über uns
Darinka
Ausstellungen
Anni
Aby
Ehsea Josephin von Darinka
Isabella von Darinka
Wurfplanung 2018
Wurfplanung 2019
Welpenpreis
J-Wurf
I-Wurf
H-Wurf
H-Wurf/ Enkelkind
G-Wurf
F-Wurf
E-Wurf
D-Wurf
C-Wurf
B-Wurf
A-Wurf
Ehseas (Isis) Nachkommen
Abys Nachkommen
Annis Nachkommen
Daris' Nachkommen
Malik von Amira Asagera
Malik / 2.Seite
Malik / 3. Seite
Malik / 4.Seite
Maliks Ausstellungen
Maliks Ausstellung / 2. Seite
Malik /  5. Seite
Malik / 6. Seite
1. Darinkatreffen
2. Darinkatreffen
3. Darinkatreffen
4. Darinkatreffen
5. Darinkatreffen
6. Darinkatreffen
7. Darinkatreffen
Zuchtstätte
Wir Barfen
Strandurlaub
Bilder
Aktuell
Kontakt
Link
Gästebuch
Regenbogenbrücke
Datenschutzerklärung
Darinka19 1781149_306073956211311_1649749330_o1
Dari 2

Einige Worte zum Welpenpreis

Ja es gibt sie, die verantwortungsbewussten Züchter/Deckrüdenhalter
und wir können nur jedem ans Herz legen, macht die Augen auf beim Welpenkauf.

Das das Aussehen=Phänotyp eines Hundes nicht alles ist, sollte eigentlich inzwischen bis in die kleinsten Winkel angekommen sein.

Schaut Euch den Züchter genau an, sowie das Umfeld der Elterntiere, also auch eventuell eures zukünftigen Welpen und entscheidet inwieweit das der Züchter Eures Vertrauens werden könnte.

Wer billig züchtet kann auch billig verkaufen, wer einen Rassehund zu “Dampingpreisen” verscherbelt, hat auch nicht viel Geld in die Zuchthündin investiert. Fragt nach den nötigen Untersuchungen der Zuchthündin und des Deckrüden ( HD, ED, verschiedene Gentests, Herzultraschall u.s.w.). Genauso wie die Aufzucht der Welpen, bei einem guten Züchter werden die Welpen tierärztlich betreut, bekommen eine vernünftige Prägung und werden Welpengerecht ernährt! Man sollte nicht immer Fragen, warum ist ein Welpe so teuer sondern warum ist ein Welpe so billig! Bei einem guten Züchter kostet ein Welpe zwischen 900 € und 1300 €! Und bedenken sie bitte eines, ein Welpe ist keine Handelsware bei der man um den Preis “feilschen” kann!

Bei uns kostet ein Welpe 1300 €, dieser Preis ist nicht verhandelbar. Wenn sie nach vorherigen kennenlernen eine Reservierung wünschen nehmen wir eine Anzahlung von 450,00 €, natürlich wird diese mit dem Endpreis verrechnet. Sollten nicht genügend Welpen mit entsprechendem Geschlecht fallen, wird auf Wunsch die volle Anzahlung zurück gezahlt, oder mit Absprache auf einen anderen Welpen übertragen! Bis zur Geburt der Welpen nehmen wir für 3 Mädels und 3 Jungs Reservierungen an.

 
Ganz wichtig:
Lasst Euch die Wurfabnahmeprotokolle der gefallenen Würfe zeigen,darin könnt Ihr die Welpensterblichkeit und Mängel und vieles mehr nachlesen.

Jeder Züchter/Deckrüdenhalter muss ein Zwingerbuch führen. Ein Züchter der nichts zu verbergen hat lässt den Welpeninteressenten Einsicht in das Zwingerbuch nehmen. Im Zwingerbuch könntet Ihr u.a. nachlesen, wie oft wurde die Zuchthündin in jeder Hitze belegt ( 2 Hitzen hintereinander, 3 Hitzen hintereinander oder sogar 5 Hitzen hintereinander, die  Zuchthündin sollte nach einem Wurf mindestens eine Läufigkeit aussetzen ), Ihr könnt darin nachlesen, wieviel Kaiserschnittgeburten hatte die Hündin ( nach dem 2. Kaiserschnitt muss die Hündin aus der Zucht genommen werden, aber wo kein Kläger, da kein Richter ).

Vertraut nicht dem Wort, sondern lasst Euch folgende Unterlagen zeigen:
1) HD und ED-Auswertung der  Mutterhündin und des Deckrüden
2) Die Zwingerabnahme 3) Die Deckbescheinigung 4) Den Wurfmeldeschein 5) Die Wurfabnahme


Jedes Hundebaby ist natürlich süß, aber nur süß sein reicht nicht!
Macht Euch im Interesse Eures zukünftigen Welpen und auch in Eurem eigenen Interesse im Vorfeld kundig ,schaut nicht  nur nach der Verpackung = Phänotyp = Aussehen.

Kauft NIEMALS aus Mitleid einen Welpen aus katastrophalen Verhältnissen raus! Benachrichtigt den Tierschutz + Amtsveterinär + den Tierschutzbeauftragten des Vereins, das ist viel effektiver.
Für jeden Welpen, den Ihr dort rausholt, kommen drei nach. Das lehrte uns die Erfahrung.

Und bei aller Vorsicht beim Welpenkauf, vergesst bitte eines nicht:
Welpen sind keine standardisierten Joghurtbecher!
Auch bei größtmöglicher Sorgfalt und gesundheitlicher Überprüfung, gibt es keine 100%  Garantie.

Wir möchten, dass Züchter und Welpenkäufer ein optimales Vertrauensverhältnis zueinander aufbauen können und jeder sich auf den anderen verlassen kann.

Copyright@2008-2014by Manuela Frassa Weiße Schweizer Schäferhunde “von Darinka”